Filme und Aufzeichnungen

Ausbau der Pflegeagenden der NÖ PPA

Sozial-LandesrätIMG_3989_in Mag. Barbara Schwarz präsentierte gemeinsam mit Dr. Gerald Bachinger bei der Pressekonferenz am 22. 2. 2017 den Ausbau der Pflegeagenden der NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft.
Der wichtigste Teilbereich wird der Aufbau, die Umsetzung und der Betrieb eines Frühwarnsystems sein, um Fehlentwicklungen rechtzeitig erkennen, frühzeitig helfen und unterstützen zu können und um beizeiten Interventionen zur Verbesserung setzen zu können. Eine Gruppe von vier hochqualifizierten Pflegeexpertinnen wird mit April 2017 ihre Arbeit aufnehmen. Vielgesundheit.at war bei der Pressekonferenz dabei.
Quelle: vielgesundheit.at

 

Jahrbuchpräsentation „Gesundheit 2016“

Jahrbuchpraesentation_2016Passend zum Jahresbeginn lud die Wirtschaftskammer Österreich und Sanofi zur Präsentation des achten Jahrbuchs der österreichischen Gesundheitspolitik- und Wirtschaft ein.
Neben der Jahrbuchpräsentation fand eine Stakeholder Podiumsdiskussion statt um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf 2017 zu geben.
Quelle: vielgesundheit.at

 

Möglichkeiten und Grenzen der Palliativmedizin


Was versteht man eigentlich genau unter Palliativmedizin? Werden auch Wünsche über eventuelle „Sterbehilfe“ geäußert? Was ist der Unterschied zwischen Hospiz und Palliativ?…
Ein science.talk mit Palliativmedizinerin Gudrun Kreye und TV- und Radio-Moderatorin Barbara Stöckl.

Eine der arriviertesten Palliativmedizinerinnen Österreichs ist Gudrun Kreye. Oberstes Ziel ihres engagierten Teams ist die Lebensqualität der meist onkologischen Patienten bis zuletzt bestmöglich zu erhalten.

Patientenschiedsstelle
Schiedsstelle_Ortel1989 beschloss die Ärztekammer Niederösterreich eine Patientenschiedsstelle einzurichten, um hier eine Anlaufstelle für Patienten zu schaffen.
Die Patientenschiedsstelle ist für Beschwerden im organisatorischen Bereich und bei Kommunikationsproblemen im Arzt-Patienten-Verhältnis zuständig.
vielgesundheit.at hat alle wichtigen Fakten rund um die Patientenschiedsstelle der Ärztekammer NÖ zusammengetragen.

 

8. ÖGWK

8_Gesundheitskonkress„Selbstgefälligkeit wäre angesichts der deutlich erkennbaren Herausforderungen außerordentlich gefährlich“ sagt Gesundheitsunternehmer Prof. Heinz Lohmann im Interview mit vielgesundheit.at am 8. Österreichischen Gesundheitswirtschaftskongress am 2. März 2016, „denn diese Aussage steht der so zwingend notwendigen Weiterentwicklung vieler Gesundheitsunternehmen und –Institutionen eher im Wege“.
Es darf nicht mehr gewartet, sondern muss getan werden, appellieren die Referenten aller Podiumsdiskussionen in Einigkeit. Veränderung sei notwendig, betont Prof. Heinz Lohmann, damit wir in Österreich nicht nur das Beste Gesundheitssystem der Welt haben, sondern auch das effizienteste.

Nach der Auseinandersetzung mit dem österreichischen Gesundheitssystem allgemein tauchten die Referenten in 3 Sessions mit bis zu 4 parallel laufenden Plena in die Tiefe und besprachen verschiedene Teilbereiche des Gesundheitswesens. vielgesundheit.at hat davon einige interviewt: Außerdem sehen Sie im Gespräch mit vielgesundheit.at Dr. Katharina Poslussny und die vier Gewinnerinnen des Health Research Awards 2016.

 

Selbsthilfegruppen

SelbsthilfegruSelbsthilfefilmppen leisten einen unentbehrlichen und ehrenamtlichen Beitrag im Rahmen unseres Gesundheitssystems.
Die Dreharbeiten zu diesem Film wurden unter Beteiligung von SelbsthilfeleiterInnen zu Brustkrebs, Lungenkrebs, Darmkrebs, Multiplem Myelom, Hämophilie, Multiple Sklerose, Rheuma, SH-Gruppe für Eltern Rheumaerkrankter Kinder und Jugendliche, Psoriasis, Menschen mit psychischer Beeinträchtigung sowie Angehörigen von betroffenen PatientInnen und Prof. Dr. Ansgar Weltermann durchgeführt.

 

73. Gesundheitspolitisches Forum
Am73.Forum 24. November 2015 fand das 73. Gesundheitspolitische Forum statt. Das Thema lautete: „Der Weg des Patienten durch das Gesundheitswesen“.
Unter der Moderation von Dr. Gerald Bachinger diskutierten Dr. Harald Mayer, Univ. Prof. Dr. Manfred Maier und Ing. Christof Constantin Chwojka. Im Anschluss fand wie immer die Podiumsdiskussion statt, bei der auch dieses Mal ein reger Austausch herrschte.

 

71. Gesundheitspo71_Gesundheitsforumlitisches Forum Nach der Sommerpause fand am 29.September das 71. Gesundheitspolitische Forum statt. Das Thema: Watson Health – Therapie für die Datenflut im Internet. Watson wurde entwickelt um medizinisches Personal bei der Strukturierung und Analyse von Patientendaten zu unterstützen. Am Podium diskutierten Ärztekammerpräsident ao. Univ. Prof. Dr. Thomas Szekeres und Thomas Braunsteiner von IBM Österreich über die Zukunft des intelligenten EDV-Systems.
Vielgesundheit.at war vor Ort und hat mit zahlreichen Experten gesprochen:

67. G67_Gesundheitspolitisches_Forumesundheitspolitisches Forum
Zum 67. Mal lud das Gesundheitspolitische Forum am 26.03.2015 namhafte Experten ein, um dieses Mal zum Thema „Evidenz-basierte Medizin: Optimale PatientInnenversorgung braucht das beste verfügbare Wissen“ zu diskutieren.
Am Podium diskutierten, unter der Leitung von Mag. Andrea Fried, Dr. Gerald Bachinger und Prof. PD.Dr. Gerald Gartlehner, MPH.

 

ÖGW – Ko7_Gesundheitskongressngress 2015 – der Patient im Mittelpunkt
Zum siebten Mal fand nun der östereichische Gesundheitswirtschaftskongress (ÖGWK), am 11.März 2015 statt.
Heinz Lohmann und sein Team lockten auch dieses Jahr zahlreiche Teilnehmer, aus der Gesundheits- und Wirtschaftsbranche mit interessanten, innovativen Diskussionsthemen ins Austria Trend Hotel.

Die wesentlichen Themen waren: der Patient im Mittelpunkt, Transparenz, Qualitätssicherung und e-Health.

Auch vielgesundheit.at war wieder dabei und sprach sprach u.a. mit: Prof. Heinz Lohmann, Dr. Martin Gleitsmann, Dr. Gerald Bachinger, Univ-Prof. Dr. Wolfgang Buchberger, MSc., Mag. Gabriele Jaksch, Mag. Andrea Fried, Hon. Prof. (FH) Dr. Bernhard Rupp, MBA, Dir. Dr. Brigitte Ettl, Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Dr. Andrea Kdolsky, Mag. Ingo Raimon, Markus Hinterleitner, MSc, Florian Schramm, MSc

 

1_Fachsendung_vielgesundheitSicherheit ein Leben lang – Fachsendung 01
In der ersten Ausgabe ist Moderatorin Cornelia Kreuter bei Mag. Peter McDonald, seit Oktober 2014 neuer Vorsitzender des Verbandsvorstands im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, mit vielenThemen zu Gast:
Primary Health Care in Österreich: aktueller Stand, Pilotprojekte und Vorhaben des Hauptverbands
kommerzielle Impfstoffe: Prof. Dr. Robin Rumler im Interview zur Übernahme der Vaccines von Baxter
Verhandlungssache: Die Novelle des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetzes für Spitalsärzte und seine Folgen. Stimmen von ao. Univ. Prof. Dr. Thomas Szekeres (ÄK Wien), Dr. Christoph Reisner (ÄK NÖ), Univ. Prof. Dr. Michael Gnant (ABCSG), OA Dr. Wolfgang Weismüller (ÄK Wien) und Ursula Frohner (ÖGKV).

Außerdem: Ein Rückblick der wichtigsten Events im Jänner 2015 und eine Vorschau auf kommende Veranstaltungen im Gesundheitswesen.

 

Jahrbuchpräsentation – Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft 2014 in ÖsterreichJahrbuch
Am 21.1.2015 fand im Oratorium der Nationalbibliothek die Jahrbuchpräsentation von Sanofi Österreich statt.
Das Jahrbuch wird in Kooperation mit der Plattform Gesundheitswirtschaft Österreich der WKO und der Tageszeitung „Der Standard“ herausgegeben.
Die Podiumsdiskussion mit namhaften Vertretern aus der Gesundheitsbranche war eine gute Gelegenheit, um Bilanz für das Jahr 2014 zu ziehen und es wurden auch erste Blicke ins Jahr 2015 getätigt und neue Ziele anvisiert. Vielgesundheit war auch heuer wieder vor Ort.

 

Themen Gesundheitsbranche viel GesundheitAktuelle und spannende Themen aus der österreichischen Gesundheitsbranche
Am Mittwoch den 22.10.2014 versammelte vielgesundheit.at in der „Wolke 19“ in Wien Experten aus der gesamten österreichischen Gesundheitsbranche, um aktuelle und spannende Themen im Rahmen von Arbeitskreisen zu beleuchten und zu diskutieren. In den Arbeitskreisen und Diskussionen stand der Patient im Mittelpunkt. Dabei ging es unter anderem um Health Literacy, um die Gesundheitsreform und wie man dem bestehenden Ärztemangel entgegen wirken kann.
Welche Themen noch besprochen wurden erfahren Sie im aktuellen Beitrag.

 

Gesundheit_2020_PKPK Gesundheit 2020 – Patient im Mittelpunkt
ist ein gemeinsames Reformkonzept der Wirtschaftskammer Österreich, der Arbeiterkammer Niederösterreich und der NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft. Im Fokus der Pressekonferenz am 22.09.2014 befand sich das Handlungsfeld „Information und Transparenz“ im Gesundheitssystem. Dr. Martin Gleitsmann, Dr. Gerald Bachinger und Prof. Dr. Bernhard Rupp präsentierten Lösungsansätze und Best practice Beispiele.

 

 

TEWEBTEWEB
Können telefon- und webbasierte Erstberatungen wirksame Hilfe für PatientInnen leisten?

 

 

 

UnbenanntLSZ Gesundheitskongress 2014
Der LSZ Gesundheitskongress bot auch dieses Jahr eine neutrale Plattform für den Austausch zwischen den Gesundheitsberufsgruppen. In fünf Arbeitskreisen mit insgesamt 30 Themenworkshops wurde über die Veränderungen in unserem Gesundheitssystem diskutiert. vielgesundheit.at sprach mit: Univ.-Prof. Dr. Eugen Hauke, Assoc.-Prof. Dipl-Kfm. Dr. Guido Offermanns, Dr. Gerald Bachinger, Dr. Martin Gleitsmann, Mag. Ing. Karl Helm, Dr. Carina Milisits, Dr. Gudrun Seiwald, Mag. (FH) Johannes Allesch, Dr. Susanne Herbek, Dijana Hofegger, Sylvia Handler, MBA, Univ.-Doz. DDr. Ferdinand Waldenberger, Univ.-Prof. Dr. Petra Kohlberger

 

2. ÖsterrFilme_Gesundheitsmarketing_2eichisches Forum für Gesundheitsmarketing
 Am 08.04.2014 fand in Wien das 2. Forum für Gesundheitsmarketing mit dem Schwerpunkt „Herausforderungen für die moderne Krankenhauskommunikation“ statt.
Ein Tag voll spannender Vorträge und Diskussionen von Entscheidungsträgern aus Krankenhaus und Praxis, Werbe-/PR-Agenturen sowie PR-/Werbeverantwortlichen in Gesundheitseinrichtungen.

 

57_gesundheitspolitisches_Forum_Film57. Gesundheitspolitisches Forum
Es diskutierten Dr. Gerald Bachinger, Mag. Kurt Schwaiger und Präsidentin Ursula Frohner zum Thema „Ethik-Kodex der ANDA für das Pflegemanagement – Profit für 3 Millionen Patientinnen und Patienten in Österreich“.
Februar 2014

 

 

scren_Gesundheitspolitisches_Forum_Film56. Gesundheitspolitisches Forum
„Am 28.01.2014 öffnete das Gesundheitspolitische Forum zum 56. Mal seine Pforten. Veranstaltet wird das Forum, bei dem jedes Mal ein aktuelles Thema aus der Gesundheitspolitik diskutiert wird, einmal im Monat von HR Prof. Dr. Robert Fischer.
Unter der Moderation von Dr. Gerald Bachinger diskutierten Dr. Erwin Rebhandl und Mag. Georg Ziniel zum Thema „Stärkung der Primärversorgung! Primary Health Care? Ja, aber wie?“.

 

filme_PK-Gesundheit-2020PK „Gesundheit 2020″
Am 13. August fand in der Wirtschaftskammer Wien eine Pressekonferenz zum Thema „Gesundheit 2020“ statt.
vielgesundheit.at war mit einem Redaktionsteam vor Ort und sprach mit Dr. Gerald Bachinger (NÖ Patientenanwalt), Dr. Martin Gleitsmann (WKO) und Hon. Prof. (FH) Dr. Bernhard Rupp (Arbeiterkammer NÖ) über die Ziele und das Rahmenkonzept von „Gesundheit 2020“. Dr. Gerald Bachinger, NÖ Patientenanwalt, erklärt vielgesundheit.at die wichtigsten Patientenrechte.

 

filme_Recht-auf-SelbstbestimmungRecht auf Selbstbestimmung
Betroffene sollen prinzipiell allein entscheiden können, was mit ihrem Körper geschieht.

 

 

filme_Recht-auf-Behandlung-und-PflegeRecht auf Pflege und Behandlung
Unter anderem werden folgende Fragen geklärt:  „Darf ich mir den behandelnden Arzt selbst aussuchen?“ und „Gibt es ein Recht auf Schmerzfreiheit?“.

 

 

filme_Recht-auf-Achtung-der-Wuerde Recht auf Achtung der Würde
Ein würdevoller Umgang mit Patienten umfasst beispielsweise die Intimsphäre während einer Untersuchung oder die strenge Verschwiegenheitspflicht des medizinischen Personals.

 

 

filme_Patientenrechte-fur-Kinder-und-JugendlichePatientenrechte für Kinder und Jugendliche
Das Selbstbestimmungsrecht von Kindern und Jugendlichen ist ein wichtiges Thema.

 

 

filme_Recht-auf-Unterstuetzung-durch-die-PatientenanwaltschaftenRecht auf Unterstützung durch die Patientenanwaltschaften
Was sind Patientenanwaltschaften? Ist es für den Patienten mit Kosten verbunden, wenn er sich an die Patientenanwaltschaften wendet? Wie läuft ein Beschwerdeverfahren ab?

 

 

filme_PatientenverfuegungPatientenverfügung
Was ist eine Patientenverfügung? Entstehen Kosten beim Errichten einer Patientenverfügung? Was ist der Unterschied zwischen einer beachtlichen und einer verbindlichen Patientenverfügung? Kann ich mit der Patientenverfügung die aktive Sterbehilfe fordern? Unterschied zwischen einer Patientenverfügung und einer Vorsorgevollmacht?

 

filme_Recht-auf-InformationRecht auf Information
Was bedeutet das Recht auf Information und worüber muss ich informiert werden? Darf das Personal des Krankenhauses telefonische Auskünfte geben? Darf ich meine Krankengeschichte mitnehmen?

 

 

filme_Pressekonferenz-Kompetent-als-Patientin-und-PatientPK „Kompetent als Patientin und Patient“
Im Rahmen der Alpbacher Gesundheitsgespräche 2013 wurde bei einem Pressefrühstück die neue Broschüre „Kompetent als Patientin und Patient“ vorgestellt. Die Broschüre wurde  von der Sozialversicherung in Kooperation mit dem Grazer Frauengesundheitszentrums entwickelt und hat sich zum Ziel gesetzt, die Rolle der Patientinnen und Patienten im Gesundheitssystem zu stärken.
Quelle:  vielgesundheit.at

 

filme_ImpfmanagerImpfManager
Die Impf-App hilft, den Überblick über durchgeführte Impfungen zu bewahren und erinnert an fällige Impfungen. Am 20.6.2013 wurde der ImpfManager von Univ. Prof. Dr. Herwig Kollaritsch, Dr. Rudolf Schmitzberger und Dr. Gerald Bachinger bei einer Pressekonferenz vorgestellt.
Quelle:  vielgesundheit.at

 

filme_Voodoo-MedizinVoodoo – Medizin
„Voodoo-Medizin“ als Gefahr für Patienten? In dem konkreten Fall von Walter S.wurde dessen chronisches Nierenleiden mit einer Darmspülung behandelt anstelle der Medikamente, die nötig gewesen wären. Zum Thema ist Dr. Gerald Bachinger und Dr. Alexander Ortel zu Gast im „heute konkret“-Studio.
Quelle:  ORF-Sendung „Heute-Konkret“ vom 17.6.2013

 

filme_5-Jahre-Patientenverfuegung5 Jahre Patientenverfügung
Helga Steinwendtner bei der Beratung mit Martin Kräftner von der NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft.
Quelle:  ORF-Sendung „Heute in Österreich“ vom 26.4.2011

 

 

filme_Video-on-patient-safety.wmvVideo on patient safety
Verbesserung der Patientensicherheit in der EU
Quelle:  http://ec.europa.eu/dgs/health_consumer/press/index_en.htm#ph
Mai 2009

 

Möglichkeiten und Grenzen der Palliativmedizin