Pflegedokumentation

Interpretation der Arbeitshilfe
“Das aktuelle Thema „Verschlankung der Pflegedokumentation“ wurde im Juni 2014 von einigen Krankenhausträgern (Tirol Kliniken GmbH, KAGes, GESPAG, KABEG, Vinzenz Gruppe, PVA, AUVA und NÖ LKH). aufgegriffen.

Unter der Koordination vom GÖG wurde die Arbeitshilfe für die Pflegedokumentation inhaltlich ergänzt mit der „Interpretation der Arbeitshilfe“. Der Fokus wurde auf den akutstationären und rehabilitativen Bereich gelegt.
In einen weiteren Schritt wird es eine Ergänzung zum Langzeitbereich geben.”

von Roman Gaal, MSc, MAS
Mehr darüber in der Rubrik – Pflege