Professionelle geriatrische Pflege

Eingebettet zwischen einer zugehenden Grundhaltung und Fachwissen
“Die Pflegedienstleitung kann alle möglichen Schritte setzen, alle möglichen Versuche unternehmen – die Qualität der Betreuung und der Pflege wird nicht steigen, wenn das Personal, besonders die Pflegepersonen, nicht eine geeignete personzentrierte Grundhaltung erleben und leben.

Die Stärke von Führungskräften liegt in der Wirksamkeit und Ausdauer, sie arbeiten im Hintergrund und es sind ganz gewöhnliche Menschen, die konstant, wie ein Motor, das Schiff vorantreiben. Die Stärke einer Stationsleitung wird besonders sichtbar in ihrer Fähigkeit, einen Mitarbeiter so einzusetzen, dass er sich weiterentwickeln und verwirklichen kann.

Ein weiterer Aspekt dieses Gebens und Empfangens ist das Zugestehen der Möglichkeit, zu sagen: „Ich habe einen Fehler begangen“ oder „Hier sind wir auf dem falschen Weg.”

von DDr. Mag. Monique Weissenberger-Leduc
Mehr darüber in der Rubrik – Pflege