Sterben zu Hause – Wunsch und Wirklichkeit

“Die meisten Menschen, die in Österreich leben, wünschen sich zu Hause versterben zu können . Die Realität zeigt jedoch, dass das im österreichweiten Durchschnitt nur bei 26.3% der Menschen möglich war.
Gleichzeitig muss bedacht werden, dass die Betreuung von schwerkranken und sterbenden Menschen eine sehr fordernde ist. Die Mitarbeitenden der Hauskrankenpflege haben in ihrer Tätigkeit ein sehr hohes Maß an körperlicher und psychischer Belastung zu tragen. Sie sind alleine vor Ort und müssen sehr oft schwierige Entscheidungen treffen.”

von Doktorin Sigrid Beyer & Maria Eibel, BSc, MA
Mehr darüber in der Rubrik – Palliative Care