Viel Lärm um nichts

“Den Schutzpatron für schwarze Schafe zu geben, ist kontraproduktiv”
Wenn die Angst vor einer Kontrollmaßnahme so groß ist, suggeriert das ja, dass sich viele Mitglieder rechtswidrig verhalten. Das stellt die Ärzte in ein Eck, wo sie nicht hingehören. Ich bin jedenfalls davon überzeugt, offenbar im Unterschied zu manchen Kammerfunktionären, dass die überwältigende Mehrheit der Ärzte sich absolut rechtskonform verhält und daher von Mystery Shopping gar nichts zu befürchten hat.

Aus Patientensicht sehe ich jedenfalls keine Gefahr, Mystery Shopping könnte das Vertrauensverhältnis Patient-Arzt gefährden, im Gegenteil, die meisten Patienten wollen ja selbst nicht mit jenen in einen Topf geworfen werden, die das System widerrechtlich ausnutzen wollen.
von Dr. Gerald Bachinger

Mehr darüber bei den Lettern des NÖ Patienten- und Pflegeanwaltes