Medikationsfehler im intramuralen Bereich

und Maßnahmen zur Risikominimierung

“Fehler bei der Arzneimitteltherapie gehören zu den häufigsten medizinischen Behandlungsfehlern.
Viele dieser Medikationsfehler und in weiterer Folge deren Kosten wären durch geeignete Maßnahmen vermeidbar.
Es bedarf keines großen Kapitalaufwandes, um Maßnahmen zu setzen, die dazu dienen, das Risiko in diesem komplexen Prozess maßgeblich reduzieren und somit die PatientInnensicherheit erhöhen zu können.”

von Michaela Brantner, BSc, MA
und Barbara Kroboth-Glaser, BSc, MA

Mehr darüber in der Rubrik – Gesundheitswesen