Monthly Archives: Februar 2018

01 Feb

Vom Sachwalter – zum Erwachsenenschutzrecht

Was ändert sich durch das zweite Erwachsenenschutzgesetz? “Blickt man auf die vier Säulen im Erwachsenenschutzrecht, also auf die Vorsorgevollmacht, die gewählte Erwachsenenvertretung, die gesetzliche Erwachsenenvertretung und schließlich die gerichtliche Erwachsenenvertretung, so wird deutlich, dass das Ausmaß der Autonomie der betroffenen Personen bei der Vorsorgevollmacht am stärksten und bei der gerichtlichen Erwachsenenvertretung am geringsten ausgeprägt ist. In eine medizinische Behandlung kann

Mehr lesen
01 Feb

Kriterienkatalog

der NÖ PPA für Besuche in Langzeitpflegeeinrichtungen “Der Inhalt des vorliegenden Kriterienkatalogs dient als Basis der Besuche seitens der NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft in Langzeitpflegeeinrichtungen und umfasst unterschiedliche Themenbereiche hinsichtlich (System-)Sensibilität. Er ist als Instrument für Evaluierungen in Langzeitpflegeeinrichtungen entwickelt worden und enthält demonstrative Aufzählungen. Im Anlassfall wird auf pflegefachliche Themen Bezug genommen.” vom Fachbereich “Team Pflegeanwaltschaft” Hier geht’s zum Kriterienkatalog

Mehr lesen
01 Feb

Patientenverfügung (verbindlich/beachtlich) versus Vorsorgevollmacht

Was ist vernünftig(er)? Welcher muss Beachtung geschenkt werden? “Vor kurzem kam eine rüstige und resolute 75-jährige Dame zu uns. Sie war total verunsichert, weil ihr bei der geplanten Krankenhausaufnahme mitgeteilt wurde, ihre vor sechs Jahren errichtete Patientenverfügung (PV) sei nicht mehr gültig, man müsse diese also nicht beachten… Gleich vorweg, auch eine beachtliche Patientenverfügung muss beachtet werden, Bei meinen Vorträgen

Mehr lesen