Monthly Archives: Dezember 2015

01 Dez

Hilfe beim Sterben – Keine Hilfe zum Sterben

“In einem Allparteienentschluss beschließt das Österreichische Parlament 51 Punkte, den Ausbau von Hospiz- und Palliativarbeit betreffend, die bis 2020 umzusetzen sind. Der Sterbewunsch, der nicht selten von tatsächlich Todkranken geäußert wird, kommt hingegen aus dem Verlust wertgeschätzter Alltagsaktivitäten, einer Angst vor Autonomieverlust, Angst vor Perspektivlosigkeit, Angst vor Ausgeliefertsein,  Angst vor Abhängigkeit, Angst vor Schmerzen. Palliativversorgung hat es sich in der

Mehr lesen
01 Dez

Im Kampf gegen das Vergessen

Niederösterreich erarbeitet Demenzstrategie “Durch die steigende Lebenserwartung und zunehmende Alterung der Bevölkerung wird sich die Anzahl der Demenzpatienten bis 2050 auf 44.000 erhöhen, also verdoppeln. Der Startschuss für die Erarbeitung einer niederösterreichweiten Demenzstrategie fiel beim hochkarätig besetzten Symposium an der IMC FH Krems zum Thema „Leben mit Demenz – Selbstbestimmt in die Zukunft“.  Das Ergebnis waren wesentliche Eckpunkte für die

Mehr lesen
01 Dez

Professionelle geriatrische Pflege

Eingebettet zwischen einer zugehenden Grundhaltung und Fachwissen “Die Pflegedienstleitung kann alle möglichen Schritte setzen, alle möglichen Versuche unternehmen – die Qualität der Betreuung und der Pflege wird nicht steigen, wenn das Personal, besonders die Pflegepersonen, nicht eine geeignete personzentrierte Grundhaltung erleben und leben. Die Stärke von Führungskräften liegt in der Wirksamkeit und Ausdauer, sie arbeiten im Hintergrund und es sind

Mehr lesen